REINKARNATIONSTHERAPIE MIT KINDERN

 

Wenn ein Säugling geboren wird, beginnt für

eine alte Seele ein neues Erdenleben!

 

Kinder haben im Gegensatz zu Erwachsenen noch eine stärkere Verbindung zu ihren früheren Leben und zu feinstofflichen Phänomenen (z.B. unsichtbarer Freund). Meist leben sie ihre Gefühle aus, anstatt sie zu unterdrücken, sind unverblümt ehrlich und saugen die Erlebnisse aus ihrer Umwelt auf wie ein Schwamm. Sie sind offen für neue Eindrücke und Erfahrungswerte. Wenn man Kinder fragt, ob sie sich vorstellen können, schon einmal gelebt zu haben, bekommt man häufig überraschende Antworten. Kinder haben die Fähigkeit, ihre Emotionen und Bedürfnisse über Phantasie, Spiel und Malerei sehr gut auszudrücken. Für sie ist das ein natürlicher Prozess, denn sie sind noch relativ frei von auferlegten Regeln und belastenden Erfahrungswerten, die im fortlaufenden Alter auf sie zukommen. Kinder haben einen natürlichen Zugang zur Seelensprache, die sich symbolisch über Bilder ausdrückt.

 

 

Eltern sollten jedoch nie vergessen, dass sich hinter dem kleinen und schutzbedürfigen Körper ihres Kindes eine alte und erfahrene Seele verbirgt, die aus einem ganz bestimmten Grund in die Familie hineingeboren wurde. Kinder suchen sich ihre Eltern aufgrund ihrer individuellen Erfahrungswünsche aus. Diese Themen sind bereits mitgebracht und aus vielen früheren Leben bekannt. Unsere Kinder spiegeln uns immer unsere eigenen Lebensthemen wider - unbewusst oder bewusst. Und ebenso agieren Kinder die Probleme ihrer Eltern über Symptome oder Verhaltensweisen aus.

 

 

Ablauf der Kindertherapie

Vor Beginn der Therapie findet ein gemeinsames Gespräch mit dem Kind und den Eltern statt, in dem das Problem oder Symptom besprochen und der Ablauf der Therapie ausführlich erläutert wird. Die eigentliche Therapie findet dann ohne Eltern statt!

 

 Je nach Alter und Reife des Kindes arbeiten wir mit verschiedenen künstlerischen Medien (z.B. Malerei oder Tongestaltung), Spiel und Phantasiereisen um die Verbindung zum Seelenleben zu erleichtern und aufzubauen. Der Zugang zu Erlebnissen aus früheren Leben geschieht bei einem Kind spielend und meist einfacher als bei erwachsenen Klienten. Gemeinsam mit dem Kind werden dann die Sinnzusammenhänge zwischen früheren Erfahrungen und dem heutigen Problem erarbeitet, sowie Bilder und Symbole zusammen gedeutet. 

 

 

MÖGLICHE THEMEN EINER KINDERTHERAPIE:

  • Ängste und Phobien
  • Depressive Störungen
  • Schlafstörungen
  • Bindungsstörungen
  • ADHS/ ADS
  • Probleme in der Familie 
  • Trennung der Eltern
  • Körperliche Symptome
  • Psychosomatische Symptome
  • Probleme in der Schule

 

 

 

Dauer einer Sitzung =  75 Minuten.

Das Honorar für eine Therapiestunde beläuft sich auf 65,00 € inkl. Material.

 

 

VORGESPRÄCHE SIND KOSTENLOS!

Gerne können Sie mich anrufen oder mein Kontaktformular nutzen.

Katrin Biewer-Guttbier

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

 

PRAXISANSCHRIFT:

Beethovenstrasse 34

56203 Höhr-Grenzhausen

 

TELEFON: 02624 906 93 96

katrin@renovatio-vivum.de

 

Partnerseiten im WEB:

www.renovatio-vivum.de

www.geistige-heilerin.com

 

 

Katrin Biewer-Guttbier Reinkarnationstherapeutin

Kein Symptom entsteht rein zufällig! Es gibt immer seelische Hintergründe, die im Schatten liegen und uns scheinbar nicht zugängig sind. Unsere Umwelt ist ein Abbild unseres Seelenlebens. Und hin und wieder können sich Türen öffnen, die vorher vielleicht im Verborgenen lagen. 

Weitere Methoden:

Finden Sie mich auf Facebook!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katrin Biewer-Guttbier